Innenstuckdekor

Rosetten Ecken Decken Leisten Sopraporte Verkleidungen Pilaster Säulen Dekor
Rosetten Ecken Decken Profilleisten Sopraporte Verkleidungen Pilaster Säulen Dekor
Eckprofilleisten
Hohlkehlengesimse

Der Begriff STUCK kommt aus dem Italienischen und ist die Bezeichnung einer Technik mit der Gebäude (u.a. Wände, Decken, Fenster etc.) durch schmuckartige Ornamente verschönert werden. Die Geschichte der Stuck-Technik lässt sich bis ins 7. Jahrtausend v. Chr. zurückverfolgen. Stuck in der Baukunst wird seit jeher in Europa, Nordafrika bis hin nach Vorderasien verwendet. Im Zeitalter des Barock und Rokoko erlebte die Anwendung der Stuck-Technik ihren absoluten Höhepunkt in Europa.

STUCK-DESIGN-Elemente für den Innenraum werden aus hochwertigem Alabaster-Gips in reiner Handarbeit angefertigt. Diese reinen Naturprodukte haben neben ihrer Ästhetik gute wärmedämmende und feuchtigkeitsregulierende Eigenschaften. Durch moderne Produktionsmethoden können alle Stuck-Elemente werkseitig in großer Stückzahl vorgefertigt werden. Dies wirkt sich positiv auf die Herstellungskosten aus, wodurch Stuck heutzutage für jedermann erschwinglich ist.

Neben der ständigen Anpassung der Stuck-Technik an moderne Baumethoden werden auch immer wieder neue Stilrichtungen in die Stuck-Technik übernommen. Damit haben wir heute die riesige Auswahl von klassischen bis hin zu modernen Stuckelementen, die jedes Gebäude (Zimmer) aufwerten. An den unteren Beispielen zeigen wir Ihnen, wie Stuck die Wohnatmosphäre positiv ändern kann.

vorher nachher

 Copyright © 2015 Stuck - Design  Daniela Zach • Email: office@stuck-design.at

Stuck - Design  Daniela Zach • Mobil: +43 (0)664 3238323